Kulinarische Reiseführer

London

London ist eine wahrhaft globale Stadt. Aber auch die Hauptstadt eines Landes, dessen Ernährungskultur von seinen kontinentalen Vettern ausgelacht und verspottet wurde. Großbritannien hat möglicherweise nicht die tief verwurzelte kulturelle Beziehung zu Lebensmitteln, die in Frankreich, Italien, Spanien oder Japan üblich ist. Und doch ist das heutige London eine Stadt, in deren Geschäften, Restaurants, Märkten und Cafés wir eine Vielzahl von internationalen Gerichten und wunderbaren kulinarischen Importen erleben können. Von libanesischen Grillspezialitäten an der Edgware Road bis hin zu antipodischen Weltklasse-Coffee-Shops, südindischen Restaurants in Tooting oder Little Korea in New Malden, ist Londons vielfältige Geschichte anhand des Essens oft am deutlichsten sichtbar und erlebbar. Darüber hinaus haben in den letzten Jahren einige äußerst britische Traditionen ihr Comeback gefeiert: Metzger, Bäcker und Markthändler werden den Erwartungen der Kunden mit dem stetigen Bemühen um das allerbeste Produktangebot gerecht. Dafür sorgt nicht zuletzt ein optimistischer Geist der Zusammenarbeit, der die Industrie durchdringt. Während hochwertiges Fleisch oder ein feines Baguette nicht überall selbstverständlich scheinen, gibt es nun in London mittlerweile verschiedene Orte, wo diese Dinge zu finden sind. Man sollte nur wissen, wo man in dem „Geflecht“ aus alten Traditionen und modernen Innovationen suchen muss – dieses hat im Übrigen dazu beigetragen, diese Stadt zu einer der modernsten und spannendsten kulinarischen Städte der Welt zu machen.

Märkte sind seit undenklichen Zeiten eine Facette des städtischen Lebens gewesen. Nun sind sie neben Pop-up-Restaurants das Testzentrum für Lebensmittelunternehmen geworden, um die Reaktion der Kunden zu messen und auch potentielle Investoren mit Machbarkeitsstudien zu hofieren. Den Kurs, den...

Cockney Slang. Übersetzung: ein Blick auf Geschäfte.

In der heutigen modernen Zeit erledigen viele Menschen ihre Einkäufe im Internet. Dennoch haben wir das Glück, dass uns zwei Arten von Händler an romantischere Zeiten erinnern: Erstens hat sich eine Geschäftskultur abgezeichnet...

Bei dem Versuch, die Vorzüge des Lebens in Frankreich gegenüber einem Leben in England zu erklären, hörte ich einmal einen Freund sagen: „In England bekommt man nicht einmal ein anständiges Brot.“ Seiner Ansicht nach war dies, abgesehen von anderen, kulturell höher stehenden Dingen,...

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Prenez contact

Anmelden mit
Mit der E-Mail-Adresse anmelden
Sie haben noch kein Konto?
Land
Switzerland
Sprache: Deutsch
Land auswählen