Home | Itineraries of taste

Willkommen

Gourmet? Forschergeist? Hier sind Sie am richtigen Ort. Wo immer Sie sich befinden, lassen Sie sich von San Pellegrinos Entdeckungsreise durch kulinarische Genüsse, Mode und Design inspirieren und beginnen Sie Ihre eigene Reise.
Hier

Bestimmen Sie das Erlebnis

JETZT WÄHLEN

Food

Stil

design

Unsere

KULINARISCHEN REISEFÜHRER

AUSGESUCHTE HIGHLIGHTS FÜR FEINSCHMECKER

FOOD EXPERIENCE
STREETFOOD

Die ungewöhnlichsten Orte für ein Gourmet-Essen

Abenteuerlich speisen bedeutete einst, potentiell tödlichen Kugelfisch zu essen

........................

Mehr erfahren

STYLE EXPERIENCE
STREET STYLE

Zeitgenössische Designer und 3D

Am 5. Mai 2016 wurde im Kostüm-Institut des Metropolitan Museums in New York

........................

Mehr erfahren

DESIGN EXPERIENCE
STREET DESIGN

Der Hygge-Faktor. Wenn Design glücklich macht

Die Dänen gelten als glücklich. Das soll am Hygge-Faktor liegen. Was das ist? Ein Gemütszustand

........................

Mehr erfahren

 

Blog

Autoren

Unsere Feinschmecker

KITCHENMATE

Erfahrungsgemäß spielen sich die spannendsten Geschichten in der Küche ab und die besten Gespräche ergeben sich am Tisch, bei einem guten gemeinsamen Essen. Unsere Leidenschaft für gutes Essen, das gemeinsame Kochen und die Geschichten hinter...

Reisen

STÄDTEFÜHRER

LOKALE SPEZIALITÄTEN ENTDECKEN

Nur in Kapstadt

Zu den Speisen, die Kapstadt für sich vereinnehmen kann, zählt die waterblommetjie (kleine Wasserblüte) oder zweijährige Wasserähre, die oft mit La

Mehr erfahren

taste guide
taxonomy/term/61

Secrets of taste

EINBLICKE

GEHEIMNISSE DES GESCHMACKS

SPANNENDE GESCHICHTEN ZU DEN BELIEBTESTEN ZUTATEN

Frühe Siedler haben Zutaten und kulinarische Traditionen nach Südafrika gebracht, die hier Wurzeln geschlagen haben. Wenn man so will, bilden sie die Basis der abwechslungsreichen Küche der Regenbogennation. Hinter den Winelands von Franschhoek, die in den späten 1600er Jahren von den französischen Hugenotten angelegt wurden, lebt die Cape Malay-Gemeinschaft. Diese Bevölkerung stammt ursprünglich aus Indonesien und wurde einst von den Holländern zu Arbeitszwecken hierher gebracht.

Nur wenige Früchte besitzen die kulturelle Resonanz oder spielen eine so zentrale Rolle in der Literatur und religiösen Darstellung wie der Granatapfel. Von der Bibel bis zum Koran, von Tausendundeiner Nacht bis zum griechischen Persephone-Mythos hat der Granatapfel mit seiner ungewöhnlichen Struktur und den fleischigen, blutroten Samenkörnern und dem ebenso roten Saft über die Jahrhunderte die Phantasie beflügelt und ist zu einem wesentlichen Bestandteil in der Küche des Nahen Ostens geworden.

Auf Reisen nach Mittel- oder Südamerika begegnet man ihr überall: der saftigen und einstmals als heilig angesehenen Avocado. Nicht nur, weil diese Früchte in ihrer Heimat oftmals die Größe von Fußbällen haben, sondern weil sie in der regionalen Ernährungstradition geliebt und geschätzt werden.Die fleischige grüne Frucht stammt aus Mexiko. Archäologen haben in einer Höhle im mexikanischen Bundesstaat Puebla Hinweise darauf gefunden, dass bereits 10.000 Jahre vor Christus Avocados gegessen wurden.

Wenn Sie an die südamerikanische Küche denken, sind Schwertmuscheln wahrscheinlich nicht das erste, was Ihnen in den Sinn kommt. Vor allem, da das bunte Streetfood des Kontinents, gegrilltes Fleisch, Eintöpfe, Salate und Suppen so gut bekannt sind. Aber die Meeresfrüchte der Region und vor allem ihre Schwertmuscheln – „navajas“ oder „navajuelas“ in den spanisch sprechenden Ländern – sind eines der bestgehüteten Geheimnisse des Kontinents.

Kulinarische Wurzeln

Geschichten von Feinschmeckern

Es war einmal ein Happen …

Nelson Mandela und Frau Verwoerds Koeksisters

An einem Dienstag im August 1995 starrten die Bewohner der kleinen Stadt Orania in der kargen Weite der Karoo-Region in der Provinz Northern Cape um die Mittagszeit in den tiefblauen Himmel, als ein Hubschrauber der südafrikanischen Luftwaffe über ihren Köpfen erschien.

Nelson Mandela und Frau Verwoerds Koeksisters

X